Difference between revisions of "De/Flugzeuge"

From FlightGear wiki
Jump to: navigation, search
m (kleine Verbesserung der Übersetzung)
m (Moderne Airliner: Klammer)
Line 12: Line 12:
  
 
=== Moderne Airliner ===
 
=== Moderne Airliner ===
Diese haben typischerweise 2-4 Turbinentriebwerke und sind bzgl. Take-Off und Landung etwas komplizierter in der Handhabung (z.B. durch mehrere [[Flaps|Klappen]]. Die Avionik zielt auf professionelle Piloten ab. Lassen Sie sich aber bitte nicht entmutigen! Die Vereinfachungen innerhalb von [[FlightGear]] machen sie in der Simulation deutlich leichter zu fliegen.
+
Diese haben typischerweise 2-4 Turbinentriebwerke und sind bzgl. Take-Off und Landung etwas komplizierter in der Handhabung (z.B. durch mehrere [[Flaps|Klappen]]). Die Avionik zielt auf professionelle Piloten ab. Lassen Sie sich aber bitte nicht entmutigen! Die Vereinfachungen innerhalb von [[FlightGear]] machen sie in der Simulation deutlich leichter zu fliegen.
  
 
==== Schmaler und Mittlerer Rumpf ====
 
==== Schmaler und Mittlerer Rumpf ====

Revision as of 16:39, 18 April 2012

Ziel dieser Seite ist es nicht, eine vollständige Auflistung aller GPL lizensierten Flugzeuge zu liefern, sondern mehr dem Benutzer einen qualitativen Überblick über die Auswahl an Flugzeugen (und anderen Luftfahrzeugen) zu verschaffen. Es gibt auch eine vollständige Liste aller Modelle.

Die meisten der hier aufgelisteten Modelle können von www.flightgear.org heruntergeladen werden. Weitere Modelle finden sie evtl. in den inoffizellen Hangars. Die Qualität der Luftfahrzeuge variiert stark, da die Entwicklung von den einzelnen Freiwilligen abhängt, die an ihnen arbeiten. Eine Ausnahme stellen hier einige Projekte dar, die von Universitäten oder Regierungen entwickelt werden.

Leichte Zivilflugzeuge

Die folgenden Flugzeuge haben typischerweise 1-2 Kolbenmotoren und Propeller. Sie zielen mit Ihrer Avionik auf die Piloten mit einer Privatpilotenlizenz ab. Zu ihnen gehört auch die Cessna 172P, das Default-Flugzeug in FlightGear.

Cessna 172P (1982)  
Piper J3 Cub (1946)  

Moderne Airliner

Diese haben typischerweise 2-4 Turbinentriebwerke und sind bzgl. Take-Off und Landung etwas komplizierter in der Handhabung (z.B. durch mehrere Klappen). Die Avionik zielt auf professionelle Piloten ab. Lassen Sie sich aber bitte nicht entmutigen! Die Vereinfachungen innerhalb von FlightGear machen sie in der Simulation deutlich leichter zu fliegen.

Schmaler und Mittlerer Rumpf

Breiter Rumpf und Jumbo-Airliner

Hubschrauber

1rightarrow.png Unter Helicopter gibt es zu diesem Thema einen Hauptartikel.

Hubschrauber haben eine grundsätzlich andere Steuerung als ein Luftfahrzeug mit festen Flügeln. Moderne Hubschrauber haben normalerweise 1-2 Turbinentriebwerke, welche den Hauptrotor mit 2-6 Blättern antreiben.

Gleiter, Segelflieger und Ultraleichtflieger

Sie sind am einfachsten zu steuern. Besonders Ultraleichtflugzeuge sind sehr einfach zu beherrschen. Gleiter oder Segelflieger sind jedoch etwas komplizierter, da man etwas Verständnis von Thermik benötigt, um mit ihnen zu fliegen.

Kampfflugzeuge

FlightGear bietet eine große Auswahl von miltärischen Flugzeugen. Deren Komplexität und Realismus ist stark mit dem jeweiligen Entwicklungsstand verbunden.

MiG-15  

Flugzeugträger gestützte Flugzeuge

FlightGear unterstützt das Starten von und Landen auf Flugzeugträgern.

Moderne Militärflugzeuge

Moderne und ausgemusterte Militärmaschinen mit vielen zusätzlichen Features, z.B. Luft-zu-Luft Betankung oder funktionierende Waffensysteme.

Historisch

Obskure und berühmte Flugzeuge sind in unterschiedlichen Qualitäten vorhanden.

Experimentell und Einzigartig

Leichter als Luft (Seit Version 1.9.0)

Diese Luftfahrzeuge verwenden ein Gas, welches leichter als Luft ist um zu schweben. Typische Steuerungen wie Höhenruder, Seitenruder und der Gashebel wurden durch Ballast und z.B. der Kontrolle über die Gasmenge und -druck ersetzt.

Science Fiction

Dies bewegt sich nun von der realistischen Simulation weg, kann aber sehr nützlich, wenn man nur mal die Umgebung erkunden möchte.

Raumfahrzeuge

Hier erst fällt einem auf, wie klein unsere Erde eigentlich ist!