Hi fellow wiki editors!

To help newly registered users get more familiar with the wiki (and maybe older users too) there is now a {{Welcome to the wiki}} template. Have a look at it and feel free to add it to new users discussion pages (and perhaps your own).

I have tried to keep the template short, but meaningful. /Johan G

De/FlightGear Newsletter Oktober 2018

From FlightGear wiki
Revision as of 15:28, 8 November 2018 by Skybike (Talk | contribs) (Translation)

(diff) ← Older revision | Latest revision (diff) | Newer revision → (diff)
Jump to: navigation, search

Magagazine.png
Lies auch die neueste Ausgabe!
Bitte hilf uns beim Schreiben der nächsten Ausgabe!
Oktober 2018

Wir möchten betonen, dass der monatliche Newsletter nicht ohne die Beiträge der FlightGear-Nutzer und Entwickler existieren würde. Jeder mit einem Wiki-Account (die Registrierung ist kostenlos) ist mit seinem Beitrag im Newsletter wilkommen. Wenn dir irgendwelche Neuigkeiten oder Projekte im Zusammenhang mit FlightGear einfallen, wie zum Beispiel neue Flugzeuge oder Szenerie, ist der Newsletter der richtige Platz dafür.

Neuigkeiten in der Entwicklung

Im Hangar

  • Verbessertes Flugverhalten des Bombardier Q400 durch it0uchpods
  • Das Pushback-system des 787-9 läuft wieder. Der fehlerhafte Enteisungsschalter und Verbesserungen des Autopiloten werden folgen.

Mirage 2000-5

Dank der Arbeit von Necolatis an der F16, wurde das Waffensystem nun auch in die Mirage 2000 eingebaut und ermöglicht nun realstischere Waffen. Harball hat 3D Modelle für echte Ladungen wie Exocet, AS30L, oder AS37 Martel erstellt. Er hat ebenfalls die MICA Geschosse weiter verbessert (EM und IR). Weiter ist FLIR jetzt mit "PDLCT" vorhanden und, wenn man das weiter treibt, können wir ein Ziel anvisieren und GPS/Lasergestütztes Zeug darauf abfeuern... (Danke onox für die Stabilisation!)

Dank itouchpods haben wir ein neues FBW im Flugzeug. Dies ist wie eine +300% Verbesserung zu vorher. Die Entwicklung eines FBW ist Wissenschaft. Er hat auch den Autopiloten verfeinert und, das ist toll: Wir können jetzt mit dem Autopiloten 600 kts auf nur 300 Fuß über den Boden fliegen. Necolatis hatdavon ein Video gemacht:

Es gab weitere Verbesserungen mit Regem auf dem Cockpit (durch Hardball), beschlagene Scheiben, Eis und verspiegelungen (Danke Vic65) und ein paar andere Sachen im Cockpit. Rudolf hat am Tacan in der rechten Konsole gearbeitet. Der Schleudersitz von Necolatis für die F16 und Viggen entwickelt, ist nun auch in der Mirage verbaut (Ctrl-E drei mal) Es wurde weiteres verbessert: ein Radar update, die Bugs, die vanosten gefunden hat, wurden korregiert und man kann nun zwichen echten und magnetische Peilung wechseln,... Die Entwicklung kann im Forum verfolgt werden.

F-16

F-16 im Nebel

Die F-16 wurde verbessert:

  • hat nun 50+ Liveries.
  • Luftkampf-Scenario hinzugefügt.
  • DED Panel überholt und neue Seiten hinzugefügt.
  • Bremsschirm hinzugefügt.
  • Schleudersitz hinzugefügt.
  • HUD überholt.
  • Verbesserungen und Funktionen des FBW Systems.
  • Verbessertes Radar.
  • Mehr MFD Seiten.
  • Viele weitere Verbesserungen.

Pipistrel Panthera

Pipistrel Panthera von Hardba11
Pipistrel Panthera, Stand von Anfang Oktober

Der Nutzer Hardba11 (Nico) arbeitet an einer Pipistrel Panthera. Obwohl dieses Flugzeug erst wenige wochen alt ist (erstes Release im Juni), sieht es bereits sehr toll und weit entwickelt aus. Diesen Monat wurden zwei neue Versionen heraus gebracht.

  • Wahl aus 2 FDM : yasim und jsbsim
  • verbesserte Instrumente
  • Klickbares Fahrwerk und Landeklappen
  • Klickbarer inhg Button am Altimeter
  • Eine animierter slip skid Kugel im Attitude Indicator
  • Der attitude indicator in nasal+canvas geschrieben (da der echte ein LCD-Screen ist)
  • Der Screen des Glass cockpit von D-ECHO
  • ein erstes Glass Cockpit
  • verbssertes linkes Glass Cockpit
  • rechts Motorkontrollanzeigen gestaltet (canvas+nasal)
  • Ruder und Steuer hinzugefügt
  • Cockpittexturen verbessert
  • Fehlende Schalter hinzugefügt
  • Einige Buttons, Schalter und Hebel animiert
  • Instrumente und Cockpit beleuchtet

Hughes MD-500E

Das FGUK Team hat Version 2.0 des Hughes MD-500E fertig gestellt. Neben einem vollständig berarbeiteten Inenleben wurden die Vordertüren animiert, Rotor Partikel Effekte und Liveryspezifische Reflektionen der Außenhaut hinzugefügt. Am Panel(Das nun im Flug zittert) wurden alle Instrumente gängig gemacht, so dass Radionavigation möglich ist. Es wurden ALS Glass Effekte hinzugefügt, Cokpitschatten und ein animiertes Steuer und Pedale. Das überarbeitete FDM enthält auch ein Notfallschwebesystem. Der Start ist nun übrigens nach Handbuch möglich. Du kannst den Helikopter auf FGUK.eu finden.

Eurocopter AS350 Squirrel

FGUK hat Version 2.5 des Eurocopter AS350 Squirrel veröffendlicht. es wurden leichte Änderungen am FDM vorgenommen, das Meißte für Heckbewegungen, und ein Notfallschwebesystem verbaut. Eine Reihe an Datenpfadfehlern, die nicht-Windows Versionen betreffen, wurden behoben. Am Hauptschaltpanel leuchten jetzt alle Kontrolleuchten mit den Schaltern. Es gibt Liveryspezifische Reflektionen und eine FLIR Ansicht ist bei FLIR Beladungen verfügbar. Den Eurocopter findest Du unter FGUK.eu.

IDG A32X

  • Landeklappen/Bremsklappen wurden an die Hydraulik angeschlossen; nun bewegen sie sich langsammer, wenn Hydraulik oder Elektrik ausfallen
  • Neue Varianten
  • Verbesserte Gewichte für realistischere Beladungen

IDG MD-11X

  • Neue Varianten
    IDG-MD-11X.jpg
  • Klappen mit Hydraulik verbunden
  • AFS hat zu stark reagiert, sollte jetzt zuverlässiger sein
  • An den LSAS und RCWS Systemen gearbeitet
  • Das Autolandesystem verbessert, dass die Nase nun weicher aufsetzt
  • ALS Lichter von legoboyvdlp

MiG-21 von PINTO

Schon umgesetzt und im Master:
MiG-21
  • Das FDM wurde deutlich verbessert.
  • Der Motor reagiert auf zu hohe Geschwindigkeiten und zu hohen Anstellwinkel, wie auch mit einer falschen cone Position (Cone System sollte bei 50% sein).
  • Integrierte intelligente Bodenkontrollierte Abfangung durch die OPRF Systeme.
  • Abgase und Kondenzstreifen sehen besser aus.
  • Der ARU (Neigungsbegrenzung) basiert auf realen Werten.
  • Autostart ist verfügbar
  • Viele Fehler behoben

Demnächst (bereits in der dev branch):

  • Waffensysteme nahezu vollständig
  • Pylon-Heizung, 12 neue funktionierende Schalter für Waffensysteme
  • Fertige IFF Systeme, IFF Kanalauswahl
  • Es ist möglich, alle Ladung not-abzuwerfen
  • Checklisten (RIESIGEN Dank an Kokos)
  • Luftwiderstand bei offnénen Waffenabwurfklappen
  • Zufällige Startpositonen für viele Anzeigen und Instrumente, auch treibstoff und INS
  • Viele Fehlerbehebungen
  • Verbesserter 3D radar-screen
  • Tutorial Videos für alle Waffensysteme

Außerdem sind neue Liveries von Spectre enthalten Mehr findest Du im FlightGear Forum.

737-800

Es ist viel passiert an der 737-800 von Gabriel Hernandez

  • Warnungs und vspeed Systeme hinzugefügt
  • Verbesserungen an der Triebwerksbrandeinheit
  • Autopush v1.0-rc hinzugefügt
  • Neue Liveries
  • JSB Hydrauliksysteme
  • Verbessertes Treibstoffsystem, und weitere kleine Punkte.

AI in Bewegung

Der Oktober war für das AI traffic Team ein Monat. Es wurde etwa der UPS Verkehr und Liveries erneuert, sowie an Cargolux gearbeitet. Das AI-Team sorgt dafür, dass FlightGear jeden Monat realistischer, bunter und lebendiger wird. Du kannst zu diesem wichtigen Entwicklungszweig des Interactive Traffic in den FlightGear AI forums beitragen.-->

Szenerie-Abteilung

Flughäfen

AGGH Honiara International Airport

Catalanoichat den Internationalen Flughafen in Honiara (AGGH) erstellt. Der auch als Henderson Field bekannte Flughafen liegt auf Guadalcanal in den Solomon Inseln. Dies ist der einzige internationale Flughafen des Landes und liegt 8 Kilometer(5 miles) vor der Hauptstadt Honiara.

Community News

Scriptsprachen in FlightGear

Der Vorteil von Nasal

Nasallogo4.png

Hast Du dich jemals gefragt, warum FlightGear mit Nasal arbeitet? Es gibt doch so viele gewöhnliche Sprachen da draußen, wie Phyton oder JavaScript. Und aus Performancegründen würde man auf c++ setzen. Warum haben wir eine eigene Sparache entwickelt? Hooray hat darauf eine umfassende Antwort geschriben, er geht etwa auf Leistung, Nuterfreundlichkeit und Historische Entwicklung ein. Nimm Dir ein paar Minuten und lies seinen Post in den FlightGear Forums.

Der wundervolle FlightGear xml Code

Der Nutzer sim hat FlightGears Joystick xml Code mit anderen Simulatoren verglichen:

Cquote1.png Die Möglichkeit, Deinen eigenen xml-code für Deinen Joystick in FlightGear zu schreiben, ist anderen Simulatoren um Welten voraus!
— sim
Cquote2.png
Lies den ganzen Post im FlightGear Forum.

FlightGear auf YouTube

Was Intel Grafiken erreichen können - Ein Flug ohne Grafikkarte

2 Lynx und eine Wildcat sind auf der Reise von Frankreich nach Belgien und treffen auf dem Weg auf einen Tiger

OSM2city ist GROSSARTIG!

FlightGear auf FlightSim.com

Flightgear ist nun auch auf im Forum von flightsim.com vertreten - genau wie alle anderen komerziellen Flightsims auch. Dies bietet die Möglichkeit, die Funktionen von FlightGear zu zeigen, Leute neugierig zu machen und alle Fragen im Zusammenhang mit der Software und dem Projekt zu beantworten.

FlightGear auf Facebook

Seit Dezember 2010 ist FlightGear auch auf Facebook mit einer offiziellen englischen Facebook-Seite vertreten. Wenn Du einen Account hast lohnt sich das Vorbeischauen besonders. Natürlich freuen wir uns über ein Abo oder Likes.

FlightGear bei Google+

Seit November 2011 existiert eine FlightGear page auf Google+. Wenn du es noch nicht getan hast, kannst Du auch darüber über FlightGear-Neuigkeiten, nette Screenshots und Release-Infos benachrichtigt werden.

FlightGear bei Instagram

JMaverick16 hat sich bereit erklärt, den @flightgear_sim Instagram-Account zu führen. Er sucht für seine Arbeit noch weitere Autoren, auch Feedback ist willkommen.

FlightGear bei Discord

Es gibt einen FlightGear Discord Server mit etwa 400 Mitgliedern. Trete FlightGear bei Discord bei und diskutiere mit.

Multiplayer events

World's Challenging Approaches

Der Nutzer V12 hat das Event "World's Challenging Approaches - 10" geplant. Dieses Mal geht es nach LPMA "Madeira - Landebahn auf Stelzen" (Santa Cruz, Portugal) Take off ist am Samstag den 17. November 2018, 1600Z auf LXGB (Gibraltar) mit Airlinern mit der Größe einer B737, A320 oder Concorde. Wikipedia schreibt zum Flughafen:

Cquote1.png Dieser Flughafen war einst für ihre kurze Landebahn bekannt, die umrundet von Bergen und Meer, selbst für erfahrene Piloten eine Herausforderung ist. (...) In 2000 wurde die Landebahn auf 2781m erweitert. Da Anschüttungen nicht möglich waren, musste die Landebahn auf einer Plattform entstehen, teilweise über dem Ozean, getragen von 180 Stelzen, jeweils 70 m hoch.
— Wikipedia.org
Cquote2.png
Mehr über das Event erfährst Du im Forum.

FlightGear events

FSweekend 2018

An dieser Stelle wird in der englischen Version für das FSweekend vom 3. und 4. November (was schon war) geworben. Das Event in Lelystad in den Niederlanden war in diesem Jahr ein voller Erfolg. Die Teilnehmer berichteten, dass dieses Jahr so erfolgreich war wie noch nie. Durch einen neuen Platz kamen mehr Besucher, der Cockpitnachbau einer FlightGear-Connie unter der echten Lockheed Constellation war fast durchgehend besetzt, wie auch das Boeing 747 - Cockpit, die ATC Station,... Es kamen einige Forummitglieder spontan vorbei und wurden viele Gespräche über die Zukunft von FlightGear geführt. Nähere Berichte, Fotos und ein Video findest Du im Forum und in der Novemberedition des Newsletters.

Mitarbeiten

Übersetzer gesucht

En.gif The FlightGear Wiki still needs help for translating it into various languages. If you are interested in making the FlightGear Wiki multilingual, start at Help:Translate.
Fr.gif Le wiki de FlightGear a toujours besoin d'aide pour être traduit en différentes langues. Si vous êtes intéressé par le rendre multilingue, commencez par lire Help:Traduire.
De.gif Das FlightGear Wiki benötigt immer noch Hilfe bei der Übersetzung in verschiedene Sprachen. Wenn Du Interesse daran hast, das FlightGear Wiki mehrsprachig zu machen, dann fang doch mit Help:Übersetzen an.
Nl.gif De FlightGear Wiki kan nog steed hulp gebruiken bij het vertalen van artikelen. Als je interesse hebt om de wiki meertalig te maken, raden we je aan om een kijkje te nemen bij Help:Vertalen.
Es.gif La wiki de FlightGear todavía necesita ayuda para traducirla a varios lenguajes. Si estás interesado en hacer la FlightGear wiki multilingüe, entonces comienza en Help:Traducir.
Cat.gif La wiki de FlightGear encara necessita ajuda per traduir-la a diverses llengües. Si esteu interessat en fer la wiki de FlightGear multilingüe, llavors comenceu a Help:Traduir.
Pt.gif A wiki de FlightGear ainda necessita de ajuda para traduzi-la em vários idiomas. Se estás interessado em tornar a wiki de FlightGear multi-lingual, por favor começa em Help: Traduzir.
Zh.gif FlightGear 百科仍然需要志愿者将其翻译为各种语言。如果你有兴趣让FlightGear百科支持更多语言, 你可以查看 Help:Translate.

FlightGear Logos

Solltest Du graphische Elemente für deine FlightGear Website (Hangar, YouTube-Kanal, o.ä.) suchen, wirf doch einen Blick auf die FlightGear Logos. Und falls Du eine künstlerische Ader hast, fühl Dich frei, eigene Designs zu erstellen und hier hochzuladen.

Screenshots

Das FlightGear-Projekt benötigt ständig Screenshots, welche neue Features seit dem letzten Release zeigen. Diese sollten von hoher Qualität sein, besonders von inhaltlicher und technischer Seite. Dafür wird empfohlen, die besten Graphikfilter zu nutzen (Antialiasing, Texturenschärfung, etc.). Näheres unter Howto:Gute Screenshots machen.

Screenshot des Monats

FlightGear's Screenshot des Monats Oktober 2018 heißt Launch Day und kommt von GinGin Launch Day von GinGin

Kandidaten für den besten Screenshot dieses Monats können in diesem Forum Thread eingereicht werden. Beachte auch die Teilnahmeregeln im ersten Post. Aus Gründen der Zweckmäßigkeit werden, wenn alle Kandidaten eingereicht wurden, alle Einträge in einem separaten Thread zusammengefasst, wo auch das Voting stattfinden wird. Am Ende des Monats, nach Abschluss des Votings, wird der beste Screenshot in dieser Newsletter präsentiert.