De/Boeing 717/it0uchpods

From FlightGear wiki
Jump to: navigation, search
Boeing 717
it0uchpods Hangar
The Boeing 717 in the AirTran Airways livery
The Boeing 717 in the AirTran Airways livery
Typ Verkehrsflugzeug
Konfiguration Tiefdecker
Antrieb Düsenflugzeug
Hersteller Boeing
Autor(en)
  • Malik Guest
  • Skyop
  • Gary Neely
  • Joshua Davidson (it0uchpods/411)
FDM YASim
Stand Frühe Produktion
 FDM Stars-3.png
 Systeme Stars-3.png
 Cockpit Stars-3.png
 Modell Stars-3.png
Entwicklung
 Repository Die Entwicklungs-Repository des Boeing 717.
Herunterladen de = Lade das Flugzeug-Paket herunter.
Bemerkung  Dieser Artikel enthält die Boeing 717 von it0uchpods. Zur Zeit ist dies die aktuellste Version.
Das 3D Cockpit mit Blick auf die Instrumente
Das 3D Cockpit mit Blick auf das Overhead Panel
Das Canvas Nav Display der 717

Die Boeing 717 ist ein zweimotoriger Jetairliner, der mit nur einem Mittelgang für den 100-Sitze Markt ausgelegt ist. Das Flugzeug wurde ursprünglich von McDonnell Douglas als dritte Auflage der DC-9 unter dem Namen MD-95 entwickelt und vermarktet.

Die erste Bestellung kam im Oktober 1995. Allerdings schlossen sich 1997 McDonnell Douglas und Boeing zusammen, noch bevor das Flugzeug in dei Serienproduktion ging. So wurden die ersten Flugzeuge 1999 als Boeing 717 in Dienst gestellt. Die Produktion wurde im Mai 2006 nach dem 156. Flugzeug eingestellt.

Dieses Flugzeug ist mit dem IT-AUTOFLIGHT System ausgerüstet.

Entwicklung

it0uchpods verwaltet und entwickelt zur Zeit dieses Flugzeug weiter. Die aktuellste Version kann mit dem Download-Symbol heruntergeladen werden —→

Flugzeugsteuerung

Die Knöpfe auf dem Autopilot Steuerungspanel können gedreht werden, indem man auf die Seiten klickt, um sie zu erhöhen und auf die Mitte, um sie herunter zu drehen. Wenn Deine Maus eines hat, kannst Du auch das Mausrad dafür verwenden. Wenn die Knöpfe eine Funktion zum Drücken haben, musst Du auf derern Vorderseite klicken.


Tastenbelegung

Taste Funktion
Delete Umkehrschub aktivieren
Ctrl+b Speedbrake
Tab Autobrake

Eine vollständige Liste von Tastenkombinationen für den Autopiloten findest Du in der Anleitung, die in FlightGear enthalten ist.

Checkliste Triebwerksstart

  1. APU Hauptschalter (master switch) auf START.
  2. (Warte einige Sekunden...) APU Hauptschalter auf RUN.
  3. APU Stromgenerator (electric generator) ON.
  4. Triebwerk 1 und 2 Startschlter ON.
  5. Triebwerk 1 und 2 cutoff-Schalter RUN.
  6. Triebwerk 1 und 2 Stromgeneratoren ON.
  7. APU Stromgenerator OFF.
  8. APU Hauptschalter (master switch) OFF.

Entwicklungsstatus

Abgeschlossen

Anstehend

  • FDM verbessern (wie immer)
  • Animationen am 3D-Modell
  • Arbeiten im Cockpit

Externe Links

Quellen