Hi fellow wiki editors!

To help newly registered users get more familiar with the wiki (and maybe older users too) there is now a {{Welcome to the wiki}} template. Have a look at it and feel free to add it to new users discussion pages (and perhaps your own).

I have tried to keep the template short, but meaningful. /Johan G

De/Dornier Do R4 Nas

From FlightGear wiki
Jump to: navigation, search
Dornier Superwal
FGAddon
Superwal.jpg
Cockpit
Cockpit
Typ Flugboot, Verkehrsflugzeug, Ziviles Flugzeug, Historisches Flugzeug
Konfiguration Hochdecker, Push-Pull-Flugzeug
Antrieb Kolbenmotorflugzeug, Viermotoriges Flugzeug, Propellerflugzeug
Hersteller Dornier
Autor(en) Oliver Predelli
FDM YASim
--aircraft= superwal
Stand Production
Entwicklung
 Webseite Die Webseite für die Entwicklungen von Dornier Superwal.
 Repository Die Entwicklungs-Repository des Dornier Superwal.
Herunterladen Lade das Flugzeug-Paket des Dornier Superwal für die aktuelle stabile Version (2018.3) herunter.
Lizenz GPLv2+

Der Dornier Do R4 Nas Superwal war ein Flugboot, das sin den 1920ern durch Dornier in Deutschland entwickelt wurde. Mit vier Napier V Lion Kolbenmotoren angetrieben konnte die Do R bis zu 19 Passagiere in zwei getrennten Kabinen transportieren; 11 in der vorderen und acht in der hinteren. Es wurden nur zwei Do R4 Nas gebaut.

Dieses Flugboot kann nur auf Wasser landen. Bitte nutze die Menübar, um eine Starthöhe einzugeben, von der aus Du auf Wasser landen kannst.

Dornier Do R4 Nas vor Norwegen

Geschwindigkeiten und Gewicht

Gewicht

Leer 9850 kg
Zuladung 4150 kg
Flying weight 14000 kg
Treibstoffkapazität 4 x 600 l, 4 x 285 l

Geschwindigkeit

Max. Geschwindigkeit 210 km/h
Reisegeschwindigkeit 190 km/h
Landegeschwindigkeit 115 km/h
Reiseflughöhe 1500 m
Reichweite 1500 km

Cockpit

Weil dieses Flugzeug in Deutschland gebaut wurde, hatte es auch deutsch beschriftete Instrumente und Anzeigen. Hier werden nun die Instrumente aufgeführt, wie sie auch im Bild/Cockpit angeordnet sind.
Cockpit Screenshot des Dornier Do R4 Nas Superwal

Hauptinstrumente links

Kursanzeige
oder "Kompaß" (mit ADF einstellen)
Luftgeschwindigkeit km/h
oder "Fahrt"
Drehanzeiger Vertikaler Geschwindigkeitsanzeiger in m/s
"steigt/sinkt"
Absolute Höhe
in m ("Höhe über Grund")
Höhenmesser über Seelevel in km Künstlicher Horizont

Hauptinstrumente Mitte

Uhr 4x Drehzahl (Backbord vorn, Backbord hinten,
in "U/min x100"
Steuerbord vorn, Steuerbord hinten)
4x Öldruck in kg/cm² 4x Öltemperatur in °C
Anstellwinkelanzeige in Grad Treibstoffanzeige in l x100

4x Zündmagnete

4x Treibstoffdruck in kg/cm²


External link